Tour De France – Pont De Normandie

Auf der Fahrt von Etretat nach Bayeux benutzen wir die kürzeste Verbindung über die Pont de Normandie. Sie ist eine Schrägseilbrücke, die mit 856 m die größte Spannweite in Europa besitzt. Sie überquert die Seinemündung und verbindet Le Havre (damals Haute-Normandie) auf dem rechten Ufer im Norden mit Honfleur (damals Basse-Normandie) auf dem linken Ufer im Süden. Die Brücke wurde in den Jahren 1988 bis 1994 gebaut und am 20. Januar 1995 eingeweiht.

Weiterlesen

Tour De France – Bayeux in der Normandie

Bayeux ist eine historisch bedeutsame Kleinstadt in der Normandie. Sie liegt 30 km nordwestlich von Caen unweit der Ärmelkanalküste. Dank ihrer reichen Geschichte verfügt die Stadt über viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnend machen.
Leider hatten wir nur begrenzt Zeit, so dass wir nur einen Teil der Sehenswürdigkeiten betrachten konnten.

https://www.frankreich-info.de/reisen/normandie/bayeux

Weiterlesen

Tour De France – Metz – das Herz von Lothringen

Am Abend unseres ersten Tages in Frankreich bei unserer Tour de France entdecken wir auf eigene Faust die Stadt. Unser erster Eindruck ist der Bahnhof von Metz, der zum wiederholten Male als schönster Bahnhof Frankreichs ausgezeichnet wurde. Der Vorplatz wird bewacht von General Charles de Gaulle, den selbst wir sofort erkennen, ohne die Inschrift lesen zu müssen.

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner