Im Untergrund von Moskau

Die Metrostationen in der ehemaligen Sowjetunion sind für ihre prächtigen Ausstattungen berühmt. Selbst Microsoft Windows10 bietet als Startbild eine Metrostation in Moskau an.

Wir sahen die Taschkenter Metro und waren begeistert (https://familie-domschke.de/galerien/auf-der-seidenstrasse-in-der-u-bahn-in-taschkent/).

Was erwartet uns jetzt in Moskau? Finden wir den Eingang in die Metro2? Die Nato hat sich offensichtlich mit der geheimen Metro in Moskau intensiv beschäftigt „Im Untergrund von Moskau“ weiterlesen

Einfach raus aus der Hitze

Unsere Wolgakreuzfahrt von Moskau nach St. Petersburg

(Moskau – Uglitsch – Jaroslawl – Goritsy – Insel Kishi – Mandrogi – St.Petersburg)

Einen Tag vor unserer Reise nach Russland wetteifern die Radiosender in Deutschland um den höchsten Messwert der Temperatur. Am Vortag wurden in Geilenkirchen erstmals seit der Temperaturaufzeichnung im Juli 40,5 Grad gemessen. Heute sollen es noch mehr werden. In Lingen in Niedersachsen werden 42,6 Grad erreicht. Der einzige Vorteil, den ich bei dieser Wetterlage sehe, ist ein Frühstück im Schlafanzug bei 26 Grad auf der Terrasse. „Einfach raus aus der Hitze“ weiterlesen

Vom Asowschen Meer nach St. Petersburg durch Russland

Karte der Don- Wolga Kreuzfahrt durch Russland

Auf dieser Reise mit MS Alexander Borodin (früher russ. „Tichy Don“) erlebten wir den legendären Stillen Don und die russische Lebensader Wolga, den größten Strom Europas. Wir entdeckten die unendliche Weite Russlands, malerische Dörfer, schöne Städte und golden glitzernde Zwiebelturmkirchen sowie einsame Klöster.

Im Don-Delta leben die Donkosaken mit ihrer faszinierenden Musik und ihren atemberaubenden Tänzen. Im Wolgadelta, am Kaspischen Meer, konnten wir wegen eines Sturmes die Stör-, auch Kaviarfischer genannt, nicht besuchen. „Vom Asowschen Meer nach St. Petersburg durch Russland“ weiterlesen