Rom 3. Tag Kapitol

Kein geringerer als Michelangelo Buonarroti gab dem Kapitol seine heutige Gestalt. Zuerst fand das Reiterstandbild von Marco Aurelio seinen festen Platz in der Mitte der Piazza. Auf der Cordonata, der breiten Treppe, die Michelangelo plante und Giacomo della Porta baute, kommt man an zwei Wasser spendenden ägyptischen Löwen aus schwarzem Basalt vorbei. (https://www.urlaub-rom.de/Sehenswuerdigkeiten/Antike/Kapitol.php)

Als wir über die Treppe gingen, beobachteten wir eine Filmcrew bei ihrer Arbeit.

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner