Wir sind wieder da

„Schade“ sagten wir nach der Landung in Frankfurt, „dass die tolle Reise beendet ist.“ Wir kreuzten zwei Wochen auf dem Nil von Assuan bis Kairo. Wir hatten alle Bequemlichkeiten eines fünf Sterne Hotels, brauchten unsere Koffer nicht jeden Tag aus- und wieder einpacken, hatten eine ausgezeichnete Küche und sonst noch viele Annehmlichkeiten auf unserem Schiff. Ca. 70 Besatzungsmitglieder sorgten für einen tadellosen Service.

Gegen die Langeweile fanden an Bord einige Veranstaltungen und Aufführungen statt. Da waren z.B. eine Gruppe Nubier, die uns ihre Volkstänze vorführten, eine Bauchtänzerin und ein Derwisch erfreuten uns mit ihren Künsten. Weitere Veranstaltungen, die die aktive Beteiligung der Reisenden erforderten, wie z.B. Quiz oder eine Dschallabija Party, und Vorträge über Land und Leute und die Geschichte Ägyptens ergänzten das reichhaltige Angebot.

Unser Schiff

Hier findet man einige Bilder vom Schiff

Manche der Ausflüge waren anstrengend aber alle sehr interessant und brachten viele neue Eindrücke.

Unser Reiseleiter verstand es, uns mit dem alten und heutigen Ägypten vertraut zu machen. Seine Erklärungen erzeugten bei uns ein neues Bild der Zeit der Pharaonen, insbesondere die unglaublichen Leistungen der Leute vor viertausend Jahren.

In der nächsten Zeit werden wir von unserer Reise in einigen Episoden berichten. Später wird eine Beschreibung der Reise mit vielen Bildern auf unserer Seite zu finden sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.