Wie die Katzen auf leisen Sohlen durch den Hainich – unsere Pfingstwanderung 2019

Jedes Jahr zu Pfingsten trifft sich ein eingeschworenes Völkchen, um bei einer Wanderung den Frühling zu begrüßen.

Dieses Jahr sind wir dem Wildkatzenpfad in Hütscheroda gefolgt. Das Ziel war das Wildkatzengehege. Um die Zeit auf dem ca. 7,5 km langen Weg nicht so lang werden zu lassen, folgten wir mehreren Geocaches. So aller 500m bis 800m waren die Koordinaten der Geländepunkte bekannt oder mussten durch Lösen von einfachen Aufgaben herausgefunden werden. Dieser Multi-Cache wurde angelegt, um sich sich mit dem Thema UNESCO Welterbe Hainich zu befassen. Das Finden der Wegpunkte hat vor allem den Jüngeren viel Spaß gemacht, denn unsere Kinder durften die Gruppe von Cache zu Cache mit dem Geocaching Gerät in der Hand führen. Augen für die blühende Landschaft und die tollen Ausblicke in den Hainich und den Thüringer Wald haben nur die Älteren gehabt, die selbst nicht durch die Suche nach den Geocaches abgelenkt wurden.

Voriges Jahr besuchten wir schon einmal das Wildkatzengehege.

Die Höhepunkte des Tages sind in der Bildergalerie zu finden. In den Kommentaren zu den Bildern gibt es Erläuterungen zu den Etappen und Caches der Wanderung. Hier klicken

Aus Datenschutzgründen haben auf die Beschreibung der Wanderung und einen Teil der Bilder allerdings nur die Teilnehmer an der Wanderung Zugriff. Bitte meldet Euch, wenn Ihr ein Passwort benötigt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .