Nepal Tag 9-02 Fahrt nach Pokhara

Wir sehen Häuschen am Hang und Ortsdurchfahrten lassen uns an dieser bunten Welt, die uns begleitet, teilhaben. Dann sehen wir, wie Laster mit den Steinen des Flusses beladen werden und diese zum Verbauen abtransportieren. Manche sind so voll beladen, dass man befürchten muss, die Achsen brechen.

Dieses Mal machen wir richtig Picknick mit unserem Lunchpaket. Unser Bus hält auf einer Bergkuppe an und wir setzen uns unter zwei große Bäume am Wegesrand und lassen es uns schmecken. Die Schalen von den Bananen lassen wir am Wegesrand liegen und die restlichen Abfälle (Pappe und Papier) werden verbrannt. So haben wir nichts in der Natur zurück gelassen, was nicht wieder in den Kreislauf der Natur zurück gehen kann.

Wir machen an einer großen Eisenbrücke noch einen kurzen Zwischenstop. Von hier können wir das bunte Treiben der einheimischen Bevölkerung beobachten. Wir gehen über diese Brücke zu Fuß und dann fährt uns der Bus nach Pokhara.