Weihnachtsvorbereitungen in Brasilia

Dornenkrone, Hostie und Kelch in der Architektur

Die Retortenstadt Brasilia

Vor 70 Jahren war hier nichts als Steppe und Urwald. Jetzt steht mitten im Nirgendwo die brasilianische Hauptstadt Brasilia. Entworfen vom Star-Architekten Oscar Niemeyer (http://colorfulcities.de/oscar-niemeyer-und-seine-hauptstadt-brasilia/).

 

 

Das Nationalmuseum in Brasilia

Auch bei diesem Bauwerk sieht man die Handschrift von Oscar Niemeyer. Ein Besucher meinte: „Außen schön, innen kühl“. Das Nationalmuseum hat wechselnde Ausstellungen. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, ihren eigenen Ideen auf dem Fußboden zu verwirklichen.

Fotoshooting bei Unserer Kleinen Kirche der Lady Fatima in Basilia

Unsere Reise durch Brasilien führte uns wiederholt zu einem Meisterwerk des Stararchitekten Oscar Niemeyer. In einem Wohngebiet in Brasilie entwarf er die „Igreja Nossa Senhora de Fátima“. Sie soll die erste Kirche in Brasiia gewesen sein, die er dort gebaut hat.

Für uns als „Reisefotografen“ war es interessant dam Fotoshooting  eines Peoplefotografen zuzusehen.

Das Kongressgebäude in Brasilia

Die Stadtplaner von Brasilia haben eine großartige Stadt geschaffen. Uns scheint allerdings, dass oft das Design höher bewertet wurde als der praktische Wert. Das stört uns als Besucher weniger. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht eindeutig das Parlaments- oder Kongressgebäude. Die Architektur ist etwas Besonderes und strahlt auch eine starke Symbolik aus.

Das heutige Kongressgebäude, welches seit 1960 beide Kammern beherbergt, wurde zwischen 1958 und 1960 errichtet. Es befindet sich am östlichen Ende der zentralen Eixo Monumental von Brasília und bildet deren optischen Abschluss. Wie viele andere öffentliche Bauten der Stadt wurde auch dieser Gebäudekomplex vom Architekten Oscar Niemeyer entworfen. Vor dem Gebäude mit den Plenarsälen erstreckt sich eine große, abfallende Rasenfläche, welche ein beliebter Platz für Demonstrationen ist.

Die Plenarsäle beider Kammern befinden sich in dem quer zur Eixo Monumental liegenden Flachbau. Der des Senats unter der konkaven Kuppel auf der mit Blick aus Richtung Stadtzentrum linken Seite, der des Abgeordnetenhauses rechts unter der konvexen Schale. Die Abgeordnetenbüros befinden sich in zwei Scheibenhochhäuser hinter dem Flachbau. Um den Gebäudekomplex optisch im Gleichgewicht zu halten sind diese außermittig nach links versetzt angeordnet, in Richtung der im Vergleich zur Schale kleineren Kuppel. Zu dem Gebäudekomplex gehören noch weitere Gebäude in der Umgebung, die zum Teil durch unterirdische Tunnel miteinander verbunden sind.

Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalkongress_(Brasilien)