Am Kanal von Korinth

Der Kanal von Korinth trennt die Halbinsel Peloponnes vom griechischen Festland. Je nach Route kann er einem Schiff die Umfahrung des Peloponnes ersparen und dessen Seeweg um bis zu 325 Kilometer verkürzen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Kanal_von_Korinth)

>>zurück

Akropolis Museum

Kunstwerke vor mehr als 2000 Jahren in Stein gehauen – ganz nah. Das bietet das Akropolismuseum am Fuße der Akropolis. Wir stauenen über die Ganauigkeit und Natürlichkeit der Figuren.

>>zurück

Russland 2019 Kreml

Nubier sind keine Ägypter

Wir besuchen ein nubisches Dorf. Unser Reiseleiter erzählt uns, dass die Nubier Afrikaner sind, die vor mehreren tausend Jahren aus der Wüste kamen und sich im südlichen Ägypten ansiedelten. Die Versuche der Assimilation in das ägyptische Volk scheinen nicht sehr erfolgreich gewesen zu sein, denn sie leben heute noch anders als die Ägypter. Sie schmücken ihre Häuser und streichen sie bunt an. Sie achten mehr auf Ordnung. Das spürt man z.B. an der Sauberkeit der Dörfer und der Häuser. Auf den Straßen sieht man keinen Müll.

Dornenkrone, Hostie und Kelch in der Architektur

Catedral Metropolitana de São Sebastião in Rio

Oscar Niemeyer – der Stararchitekt Brasiliens

Bei vielen unserer Stationen auf der Reise durch Brasilien sind uns die Werke von Oscar Niemeyer begegnet. Hervorzuheben sind einige Gebäude in Rio de Janeiro / Niteroi und natürlich Brasilia. „Oscar Niemeyer – der Stararchitekt Brasiliens“ weiterlesen