Brasilien, die blaue Kirche in Brasilia

Das Santuário Dom Bosco (wir nannten sie die „blaue Kirche“) ist eine in der Hauptstadt Basilien, in Brasilia im Quadra 702 Sul gelegene, einschiffige Kirche, die dem Schutzheiligen der Stadt Johannes Bosco (portugiesisch João Bosco) gewidmet ist.

Wir besuchten die Kirche insbesondere wegen seiner einmaligen Innenansicht. Die effektvolle Beleuchtung wird durch die Verwendung von in 12 verschiedenen Farbtönen (blau bis purpur) gehaltenen Glasbausteinen erzielt, diese sollen den klaren Sternenhimmel symbolisieren. Besonderer Blickfang ist ein an Stahlseilen aufgehängter Kristalllüster aus 7.400 Einzelteilen aus Murano-Glas, der eine Höhe von etwa drei Metern besitzt. Das acht Meter hohe Kruzifix wurde von Gotfredo Thaler gestaltet; die Bronzetüren mit Szenen aus dem Leben Don Boscos stammen von Siron Franco.

Die Kirche wurde 1963 nach einem Entwurf von Carlos Alberto Naves errichtet.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Santu%C3%A1rio_Dom_Bosco)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner