Auf der Seidenstraße im Old Nisa

Die Ausgrabungsstätte von Nisa (UNESCO-Welterbe) – einst Hauptstadt des Partherreichs – liegt unweit von Aschgabat. Die Archäologen haben unsere Phantasie soweit unterstützt, dass der Königspalast aus der Jungsteinzeit wieder vor uns auferstehen konnte. Die Bauweise der Gebäude erinnert uns an Bam, die Wüstenstadt im Iran. Also hat sich diese Technologie der gestampften Lehmziegel mehr als 3000 Jahre erhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner