Das Kloster der Erscheinenden Gottesmutter in Kreta

Für unseren Familienurlaub in diesem Jahr buchten wir ein Hotel in Malia in Kreta. Malia scheint nur für die Touristen eingerichtet zu sein. Boutiquen reihen sich an Souvenirläden, Supermarkets und Restaurants. Der Strand ist von vielen Hotels bebaut. Unser Hotel, das Alexander Beach, bietet alles, was ein Badetourist erwartet: Feiner Sandstrand, mehrere Pools, Restaurants und Bars. Das Frühstücks- und Abendbuffet ist sehr vielseitig, alles was das Herz begehrt. Da bleiben kaum Wünsche unerfüllt.

Nach zwei Tagen verlangen wir nach Abwechslung. So mieten wir ein Auto und erkunden die Umgebung. Eines der Ziele, die wir uns aussuchen, ist das Kloster der Erscheinenden Gottesmutter (Holy Monastery of the All-Holy Virgin Faneromeni of Ierapetra).

In vielen Serpentinen klettern wir mit unserem Fiat auf eine Höhe von 450 m. Während der Fahrt beeindruckt uns immer wieder das Panorama der Berge mit dem Meer im Hintergrund. Wir erreichen das Kloster, das sich an den Felsen wie eine Festung schmiegt.

In der Galerie über das Kloster sind unsere Erlebnisse festgehalten.

==> Hier klicken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.