11.Tag, Durch die Hungersteppe

Mein Schwiegervater hat hin und wieder ganz gern von seinen Erlebnissen im 2 Weltkrieg erzählt. Aus Russland hat er den Spruch „Sei nicht stur, fahr nicht Spur“ mitgebracht. Das hatte sicher seinen Sinn, wenn sie durch die Steppe oder andere unbefestigte Pisten gefahren sind. Wenn man heute durch Usbekistan fährt, halten sich offensichtlich noch eine Menge Fahrer dran. Auf den vier- oder sechsspurigen Straßen sind genauso Leitlinien auf der Straße aufgezeichnet wie bei uns. Das interessiert hier aber die wenigsten. Oft fahren die Autos mit 60km/h ganz links. „11.Tag, Durch die Hungersteppe“ weiterlesen

Israelreise 8. Tag, Freitag, Jordantal und Totes Meer

Israel Taufstelle Jesus am Jordan

Heute Morgen bei der Bezahlung an der Rezeption: „Where you come from?“ „I am from Germany.“ „And where from Germany?“ „We com from Thuringia“ „Ah, from Thuringia!“ „Do you know Thuringia?“ „Yes, the best of Thuringia is the sausage“.Appropos Wurst. Bekannt ist ja, dass in Israel koscher gekocht wird. „Israelreise 8. Tag, Freitag, Jordantal und Totes Meer“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner