Alte Bekannte in Dresden

Der Anlass war eine Einladung zum Klassentreffen nach Dresden. In den letzten Jahren hat sich die Frequenz der Treffen immer weiter verkürzt. Vom Fünfjahresrhythmus ist jetzt eine jährliche Reise  geworden. Das hat den Vorteil, dass man jedes Jahr ein anderes Ziel hat und so die Republik von vielen Seiten kennen lernt.

Alte Bekannte? Da denkt man natürlich an die ehemaligen Mitschüler. Wir trafen dann allerdings Leute, die viel, viel älter sind. Wir fanden sie in der Gemäldegalerie, im Grünen Gewölbe und in Pillnitz. Dafür haben wir eine gesamte Woche unsere ehemalige Heimat genossen.

…hier weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.