19. Tag, Adieu, Orient!

Das war eine sehr kurze Nacht. Zumindest der erste Teil. Um 0:30 Uhr bringt uns der Bus zum Flughafen. Hier haben wir noch viel Zeit. Check In Time ist 3:20 Uhr. Möglicherweise hätten wir noch eine Stunde länger schlafen können. Wir finden den zeitlichen Sicherheitspuffer, den unsere Reiseleiterin großzügig gewählt hat, schon in Ordnung.
Die Verabschiedung der Mitreisenden untereinander ist sehr herzlich. Wir waren in den letzten 18 Tagen ein “duftes” Team. Es gab viel zu lachen und alle waren immer pünktlich auf die Minute. Vielleicht lag es daran, dass wir uns alle von Anfang an mit Du angesprochen haben.
Jetzt beginnt der zweite Teil der Nacht: nonstop nach Frankfurt, Flugdauer ca. 7 Stunden.
Bei dieser Gelegenheit fällt mir zum wiederholten Male auf, wie schnell sich die Erde doch dreht. Wir brauchen bei einer Geschwindigkeit von ca. 800 km/h sieben Stunden. Die Erde braucht etwa vier Stunden, um sich um die gleiche Strecke weiter zu drehen.
Als wir gegen 4:25 Uhr starten, färbt sich der Himmel im Osten rosa. In Frankfurt landen wir bei Sonnenschein

>>Bitte hier Klicken, um den gesamten Bericht zu lesen und die Bilder anzusehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .